VAZ News aktuell
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003

Newsletter
  eintragen
  austragen

SPONSOREN
MEDIENPARTNER
PARTNER

NXP


20 Jahre NXP
« Zurück
Melting Pot VII krönender Jahresabschluss im VAZ St. Pölten 21.12.2008, 04:10

Sehr geehrte Redakteurin! Sehr geehrter Redakteur!

Niederösterreichs größtes Band-DJ-VJ-Nachwuchsevent ging am 20./21. Dezember in seiner siebenten Auflage über die Bühne des VAZ St. Pölten: Melting Pot!
Insgesamt hatten sich 211 Künstler dem Online-Voting gestellt, letztlich wurden 8 Bands, 7 Alternative Soundsysteme, 7 Beats- und Reggae Soundsysteme sowie 3 Special Acts vom Publikum gewählt (insgesamt standen 78 Künstler on Stage!) und stellten auf fünf Floors ihr Können unter Beweis. Einen weiteren Floor bildete die Senior Lounge, ein siebenter der Chill Out Floor.

Melting Pot pusht VAZ-Jahres Besuch auf 461.000
Tausende Besucher pilgerten wieder ins VAZ und genossen die Performances und die ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Das Melting Pot war ein voller Erfolg und ein krönender Abschluss der nicht minder erfolgreichen Saison 2009 im VAZ St. Pölten. Insgesamt konnten heuer 461.000 Besucher im VAZ St. Pölten begrüßt werden!

Eine Band nimmt am Stereo am See teil
Im Zuge des Melting Pot VII im VAZ St. Pölten stellten sich die vom Publikum gevoteten Live-Bands auch einer Jury, der folgende Personen angehörten:

René Voak MBA (Geschäftsführer NXP), Mag. Christoph Lehrner (Marketing Manager NDU), Mag. Johannes Reichl (Chefredakteur MFG - Das Magazin), Norbert Bauer (Geschäftsführer Warehouse, Maquie), Michael Reibnagel (FH-Student).

Die Jury wird aus den Teilnehmern - nach den Kriterien Performance, Publikumszuspruch und Können beurteilend - eine Formation wählen, die am 22. Mai beim Stereo am See Festival in der Pielachtaler Sehnsucht (Hofstetten-Grünau) live auf der Bühne steht. Der Juryentscheid wird am 24. Dezember auf der Melting Pot Homepage www.meltingpot.at bekannt gegeben.


Fotos (Waldbauer)
Foto 1: Stagediving eines Bandmitglieds von Local Splendid
Foto 2: Full House am Live Floor