VAZ News aktuell
  aktuell
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003

Newsletter
  eintragen
  austragen

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin HEROLD.at
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP
« Zurück » Programm/Tickets
Klassiker & Newcomer im VAZ St. Pölten 17.05.2005, 09:31


Derzeit läuft mit dem Volksfest am VAZ Freigelände ein absoluter Klassiker. An die 200.000 Besucher werden bis 23. Mai am Rummelplatz erwartet, wobei, diesen Mittwoch der Kindernachmittag mit 50% Ermäßigung stattfindet, am 19. Mai der ORF-NÖ-Tag u.v.m.

Ein Newcomer, eine neue Messereihe der besonderen Art wird im VAZ St. Pölten hingegen ab 5. Juni präsentiert: Der PS-Markt. Wer sein KFZ privat verkaufen möchte, der ist beim PS Markt in St. Pölten richtig. Ebenso aber auch, wenn Sie einen "neuen" Gebrauchten sucht! Direkt vor Ort präsentieren Privatpersonen und Händler Ihre Angebote am „PS-Sektor" für private Kaufinteressenten. Aber nicht nur Autos sind gefragt. Unter PS-Markt fallen auch Mini-Vans, Vans und Klein-LKWs, Busse (bis 3,5t) Mopeds, Motorräder, Quads, Nutzfahrzeuge, LKWs, Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen, Campingbusse & Wohnwagen, Boote und diverse Anhänger -eben alles was sich in PS messen lässt. Damit auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommt und man auch Außergewöhnliches bestaunen kann, bietet die Veranstaltung zahlreichen Motor- und Autoclubs die Möglichkeit, ihre „Schaustücke“ zu präsentieren. Auch zum Thema An- und Abmelden steht der PS- Markt mit seinem Kooperationspartner Uniqa für alle Fragen Rede und Antwort.

Thaiboxen – Internationaler Donau Cup
Hart und actionreich wird im VAZ St. Pölten am 11. Juni . In nicht weniger als 14 Gewichtsklassen treffen Athleten beim Internationalen Donau Cup aufeinander, um sich im Thaiboxen zu messen – eine der ältesten Sportarten der Welt! Im Unterschied zum klassischen Karate oder Kung Fu werden beim Thaiboxen die Schläge in einem Wettkampf mit voller Kraft und ohne Abstoppen ausgeführt. Es wird mit Hand-, Ellbogen-, Knie- und Beintechniken gekämpft. Auch das Halten und Werfen des Gegners ist erlaubt. Kurzum – es geht ordentlich zur Sache!
Als besonderes Special wird der im März auf Video aufgezeichnete Promi-Box-Fight Frenkie Schinkels gegen René Voak erstmals öffentlich auf Videowall gezeigt - da wird man sehen, ob der neue Austria-Coach Punch hat...