Veranstaltungen 2011
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin HEROLD.at
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  GLORIA - Kirchen-Messe

  Do, 13. Oktober 2011 bis Sa, 15. Oktober 2011
  Do+Fr: 9-17 Uhr, Sa: 9-16 Uhr
  Beginn: 09:00 Uhr


    Auf Facebook empfehlen

    Termin in Kalender speichern


    Kirchen-Messe GLORIA macht Station in St. Pölten
    12. GLORIA | 13. bis 15. Oktober 2011 | St. Pölten im VAZ
    Infos: www.messegloria.info


    Abwechslungsreiches Programm auf der 12. GLORIA

    Ein vielseitiges Forum bereichert das Angebot für die Besucher der Kirchen-Messe
    Von 13. bis 15. Oktober findet die Kirchen-Messe GLORIA der Messe Dornbirn zum zweiten Mal in St. Pölten statt. Bereits im Jahr 2009 machte sie erfolgreich im VAZ Station. Neben einer umfangreichen Produktpalette zur Einrichtung und Ausstattung von Kirchen und Klöstern sowie den christlichen Alltag, liefert das umfangreiche Programm des GLORIA-Forum den passende Rahmen für einen gelungenen Messebesuch.

    Forum mit bewegenden Themen
    Die 12. GLORIA steht ganz im Zeichen des „Mostviertel-Tag“, des „Waldviertel-Tag“ sowie dem „Familientag“. Darauf abgestimmt bietet das Forum-Programm neben Vorträgen, einer bewegenden Lesung, Diskussionen, einem spannenden Musicalerlebnis noch viele weitere Informations- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Als ein Beispiel sei die unkonventionelle Pilgerreise von Christoph Klein im Frühjahr 2011 erwähnt. Der Theologe und Journalist beschreibt in seinem Buch "Mit einem Rucksack voll Hoffnung" hautnah das Heilige Land. Welche engagierten Menschen aus Israel und Palästina dabei eine wichtige Rolle spielen, wird er während der GLORIA persönlich näher berichten.

    Darüber hinaus erwartet die Besucher eine bewegende Lesung. Die Spiegel Bestseller-Autorin Barbara Pachl-Eberhart erzählt in ihrem Buch "Vier minus drei" von ihrem schweren Schicksalsschlag. Die Autorin beschreibt darin eindrucksvoll, wie sie den Tod ihres Mannes und ihrer beiden Kinder verarbeitete sowie ihren Neustart ins Leben.

    Bischof Michael Bünkers Vortrag „Nie war der Hunger größer“ handelt von der heutigen Situation von Ernährung und Ernährungssicherheit in der Welt. Über “nachhaltiges Wirtschaften am Beispiel des Regio-Geldes” informiert Mag. Karl Immervoll. Er ist Initiator des “Waldviertlers“, eines alternativen Zahlungsmittels, das mit großem Erfolg in Niederösterreich bereits verwendet wird.

    Heiteres und Musikalisches findet im GLORIA-Forum ebenfalls seinen Platz. Nach ihrem überaus erfolgreichen Programm „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Flaschen” setzt das Kabarettisten-Duo Lainer & Aigner mit der „Aktion Schaf” ihre Kabarettmission fort. Sie widmen sich hier der weit verbreiteten Sehnsucht nach „Verschafung”, der Suche nach dem „Oberhirten“ und das nicht nur innerhalb der Kirche.

    Ganz im Zeichen der Familie steht das Programm am Samstag. In ihrem neuen Musical „Paulus“ nehmen die KISI-Kids die Besucher auf kreative, pädagogisch wertvolle und fröhliche Weise mit zu den Menschen, die Paulus begegnet sind. Weitere musikalische Darbietungen wie ein Jazzkonzert des A-cappella-Quintetts „zwo3wir“ aus dem Mostviertel sowie ein mitreißendes Gospelkonzert mit den „S(w)ingin’ Voices“ aus dem Waldviertel sind nur einige der Highlights des GLORIA-Forum.

    Mehr Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: www.messedornbirn.at


    12. GLORIA mit neuem Raumkonzept
    Für die optimale Orientierung sorgen auf der Kirchen-Messe die drei Fachbereiche „Kirchenbau und Kirchenbedarf“, „Religiöse Produkte und Institutionen“ sowie der „Klostermarkt“. Hier findet sich eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen für Priester, Ordensleute, Pfarrkirchen- und Pfarrgemeinderäte, MesnerInnen sowie christlich Interessierte. „Das neue Raumkonzept erleichtert die Übersicht und macht die GLORIA für Besucher und Aussteller noch attraktiver“, erzählt Dietmar Stefani, Geschäftsführer der Messe Dornbirn.

    Von der Glocke bis zum Kirchenheurigen
    Die Innsbrucker Firma Grassmayr zeigt auf der 12. GLORIA täglich um 14 Uhr, wie eine Kirchenglocke der Lehmform entnommen wird und lässt sie zum ersten Mal erklingen. Weiters gibt es eine ganz spezielle Expedition zu erleben. Das Bibelwerk Linz zeigt in ihrer Ausstellung „Expedition Bibel“, wie man diese mit allen Sinnen entdecken kann. Beim gemütlichen Kirchenheurigen der Diözese St. Pölten laden wiederum Köstlichkeiten aus dem Wald- und Mostviertel sowie musikalische Leckerbissen zum Bleiben und zum Gespräch ein.


    Ausstellungs-Bereiche:
    Beleuchtung . Bildung . Bildhauerarbeiten . Bildstöcke und Kapellen . Bücher . Christliches Fernsehen . Christliche Institutionen und Religionsgemeinschaften . Christlicher Rundfunk . Devotionalien . Elektro- und Solarenergie . Glocken . Goldschmiede . Heiligenfiguren . Ikonenmalerei . Kerzen und Wachswaren . Kinder- und Jugendarbeit . Kirchenausstattung . Kirchen-Liedanzeigen . Kirchenmalerei . Klosterprodukte . Krippenbau . Liturgische Behelfe . Medien . Musik . Orgeln . Paramente . Reliefs . Restaurationsarbeiten . Reisen . Sakrale Textilien . Schädlingsbekämpfung . Schmuck . Skulpturen . Turmuhren

    Weitere Informationen sind beim GLORIA-Veranstalter, der Messe Dornbirn, unter Infos: www.messegloria.info oder Tel.: +43 (5572) 305-0 erhältlich.

    Veranstalter: Messe Dornbirn
    Views: 47