Veranstaltungen 2011
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin HEROLD.at
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  MELTING POT X
  plus: DIE VAMUMMTN - LIVE und NDW-Special in der Senior Lounge

  Sa, 17. Dezember 2011
  Beginn: 21:30 Uhr
  Einlass: 21:00 Uhr
veranstaltet von
NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH

  Tickets:

Kategorie Vorverkauf Vvk-Erm.* Abendkassa
A 9,00 €8,10 €10,00 €
* Die Ermäßigung gilt für Raiffeisen Clubmitglieder in den Raiffeisenbanken!

Auf Facebook empfehlen

Termin in Kalender speichern

» Die Fotos der letzten Veranstaltung ansehen

» Die Fotos dieser Veranstaltung ansehen


INFOS & KÜNSTLERANMELDUNG: www.meltingpot.at

Bei der zehnten Melting-Pot-Auflage kann man sich nicht nur auf frische Newcomer-Musik verschiedenster Stilrichtungen freuen, es hat sich darüber hinaus auch ein echter Topact Live on Stage angesagt:

DIE VAMUMMTN
Die Vamummtn werden das VAZ St. Pölten und den Melting Pot zum Kochen bringen. Mit im Gepäck haben sie brandaktuelle Tracks. Nach mittlerweile drei gefeierten und 10.000fach heruntergeladenen Mixtapes veröffentlichen DIE VAMUMMTN Ende September endlich ihr lang erwartetes Debut Album „Rap Is (K)a Ponyhof“. Während in Sachen Rhymes alles beim Alten bleibt und das Album somit den idealen Soundtrack zum Feiern darstellt, betritt die Crew musikalisch jedoch neue Wege. Auf „Rap Is (K)a Ponyhof“ bilden klassische Oldschool Hiphop Beats und elektronische Partytracks, die in Richtung Dubstep gehen, eine perfekte Mischung und heben somit die Messlatte für Musik aus Österreich gleich um drei Stufen nach oben. Dementsprechend selbstbewusst klingen auch die Texte. Zu Recht, denn in Zeiten, wo Castingshows am laufenden Band Eintagsfliegen produzieren und verzweifelte Majorlabels auf jeden neuen Trend aufspringen, stellen DIE VAMUMMTN eine willkommene Ausnahme dar. Ohne sich ein Blatt vor dem Mund zu nehmen haben sie sich mit Mundart-Rap made in Vienna eine treue Fanbase erarbeitet. 80.000 Likes auf Facebook und unzählige Anhänger, die das Bandlogo an allen möglichen Körperstellen tätowiert haben, beweisen das.

ZUR ENTSTEHUNGSGESCHICHTE:
Als 2007 in Deutschland und Österreich der Pseudo-Ghetto-Einschlag im HipHop überhandzunehmen drohte, gaben drei Wiener Grund zur Hoffnung. Auf einen peinlichen Disstrack einer Salzburger „Gangsterformation“ namens SBG-Hot Boys reagierten DIE VAMUMMTN mit viel Wiener Schmäh und technischer Überlegenheit und zeigten so den Möchtegern-Rappern, wo der Bartl den Most herholt. Kurze Zeit später, Anfang 2008 gab es schon wieder Anlass, dem eigenen Ärger humoristisch Luft zu machen. Aus Jux produzierte man die „Krocha Hymne“, eine sarkastische Antwort auf einen Tanz- und Kleidungstrend, der Wien damals überschwemmte. Insgesamt werden beide Videos über 2,5 Millionen Mal gesehen – der nächste Schritt ist die Veröffentlichung der „Krocha Hymne“ bei Universal Austria inklusive Amadeus Nominierung und Charteinstieg. Viel wichtiger ist jedoch, dass sich DIE VAMUMMTN Schritt für Schritt eine immer größer werdende Fanbase erarbeiten. Der Rest ist schnell erzählt: es folgen die ersten Live-Auftritte und binnen kürzester Zeit etablierten sich DIE VAMUMMTN mit etlichen ausverkauften Shows zu einer der meistgebuchten, heimischen Musikgruppen. Die drei bisher produzierten Mixtapes werden zigtausendfach heruntergeladen und es folgen weitere Youtube-Videos mit Views jenseits der Million. DIE VAMUMMTN sind der lebende Beweis, dass der Spagat zwischen Großraumdiskotheken und dem Respekt der heimischen HipHop-Community funktionieren kann. Sie sind und bleiben ein Phänomen, das so manchem Kritiker schlaflose Nächte beschert. Mit ihrer letzten Single „Schwabs Weg / Festl Gestan 2011“ stimmen sie nun auf ihr kommendes, am 30. September erscheinendes Debut-Album „Rap Is (K)a Ponyhof ein.

Beim 10. Melting Pot im VAZ St. Pölten werden aber nicht nur die Vamummtn sondern auch dutzende Künstler aus ganz Österreich für jede Menge Überraschungen und Party-Feeling sorgen. Die bewährte Senior Lounge im Warehouse bietet für alle über 20 die Möglichkeit gehörig mitzufeiern und bei einem der wichtigsten Nachwuchsförderungsprojekte Niederösterreichs die Acts von morgen zu sehen.

Veranstalter: NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH
Views: 41