Veranstaltungen 2004
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin HEROLD.at
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  ROLAND DÜRINGER
  Regenerationsabend

  Fr, 20. Februar 2004
  Beginn: 20:00 Uhr
  Einlass: 19:00 Uhr

  Tickets:
  • Resttickets nur noch bei der Fa. LEINER unter Tel. 02742/330
Kategorie Vorverkauf
 E   15,00  €ausverkauft!
 D   18,00  €ausverkauft!
 C   21,00  €ausverkauft!
 B   24,00  €ausverkauft!
 A   35,00  €ausverkauft!
System/Bearbeitungsgebühr: € 2,-- pro Ticket!
inkl. MwSt. (exkl. externe Kartenverkaufsprovision)
Auf Facebook empfehlen

Termin in Kalender speichern


Nach dem Benefizabend mit Roland Düringer ist die Nacht aber noch lange nicht zu Ende. KRONEHIT veranstaltet eine grosse After-Show-Party im VAZ St. Pölten und das Beste noch dazu: EINTRITT FREI!

Am 20. Februar 2004 stellt sich Roland Düringer, Leiner und das VAZ St. Pölten in den Dienst der guten Sache. Vor (hoffentlich) mehr als 2.500 Besuchern präsentiert Roland Düringer, der kurz vor Kinostart von MA 2412 in aller Munde ist, sein Programm "Regenerationsabend" im VAZ St. Pölten zugunsten folgender Projekte:

1. ECO HIMAL ist eine Organisation, wo seit sieben Jahren Frau Dr. Gerda Rath (aus St. Pölten) mitarbeitet und den ärmsten Menschen in Nepal Medikamente und ärztliche und hygienische Hilfe anbietet.
2. Ronni Großkopf stürzte im Jahr 2001 mit seiner Motorcrossmaschine und verletzte sich so schwer, dass er seither querschnittsgelähmt an den Rollstuhl gefesselt ist.
3. Mario Kovar hat sich beim Hineinlaufen in ein Wasserbecken einen Bruch des 4. und 5. Halswirbels zugezogen. Sein Rumpf, seine Beine, seine Finger sind seitdem komplett gelähmt, seine Arme sind hochgradig gelähmt.

Roland Düringer - Regenerationsabend
Hermann Maier regeneriert sich auf dem Ergometer. Alexander Wurz regeneriert sich beim Joggen. Und Roland Düringer regeneriert sich eben auf der Bühne ...
Wäre der Titel nicht schon vergeben, man könnte dieses Programm auch in "Roland Düringer - Privat" umbenennen. Praktisch aus dem Stegreif geht Österreichs sportlichster Kabarettist hier in ein Rennen, das über zwei Stunden dauert und einen tiefen Einblick in seine "motorisierte" Vergangenheit gewährt. Das sich dabei mehr oder minder spontan entwickelnde Programm ist ein Querschnitt durch das bisherige Schaffen von Roland Düringer - wobei er sich und seine Rollen im Dialog mit dem Publikum ständig neu erfindet.

Anschauen, Mitlachen, Regenerieren!

Veranstalter: Fa. Leiner
Views: 49