Veranstaltungen 2012
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin HEROLD.at
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  DA IST DER WURM DRIN-Karin Schäfer Figuren Theater
  Eine Bilderreise für Kinder von 5 bis 9 (und ihre Eltern)

  Fr, 28. Dezember 2012
  Beginn: 15:00 Uhr
  Einlass: 14:30 Uhr
veranstaltet von
NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH

  Tickets:
Kategorie Vorverkauf Vvk-Erm.*
A 8,80 €5,90 €
* Die Ermäßigung gilt für Rollstuhlfahrer!
FREIE SITZPLATZWAHL!

Auf Facebook empfehlen

Termin in Kalender speichern


Da ist der Wurm drin!
Karin Schäfer Figuren Theater
Eine Bilderreise für Kinder von 5 bis 9 (und ihre Eltern)
Dauer: 45 bis 50 Minuten
Veranstaltungsort: Kongresssaal 2. OG, VAZ St. Pölten (Freie Sitzplatzwahl!)

Heute laden wir die Zuseher zum Besuch einer Ausstellung ein - eine ganz besondere Ausstellung:
sie besteht nämlich nur aus einem einzigen Bild - dafür ist es aber ein wirklich besonderes Bild:
erstens, ist es riesengroß, und zweitens gibt es darauf unglaublich viel zu sehen - auf dem Bild sind
Kinder zu sehen, die spielen, Kinder aus einer früheren Zeit - nicht 2 oder 3 oder 10 Kinder - es sind
über 200 Kinder, die in vielen, vielen Gruppen auf dem Bild die unterschiedlichsten Spiele spielen -
mit Holzstücken, Knochen, Reifen, Fässern, miteinander: es handelt sich um das Bild "Die Kinderspiele" von Pieter Bruegel.

Besitzer des Bildes ist Hoorst van Foorst, der holländische Holzwurm - jedenfalls glaubt er das,
schließlich bewohnt seine Familie ja schon seit undenklicher Zeit den Rahmen dieses Bildes.
Hoorst findet, dass die Ausstellungsleiterin, Frau Wurm, und die zusehenden Kinder das Bild nicht
genau betrachtet haben, deshalb bringt er ihnen das "Schauenspielen" bei, mit dessen Hilfe das Bild
plötzlich lebendig wird - vor unser aller Augen!

Hoorst und die Zuseher erleben spannende Abenteuer, mitten unter den spielenden Kindern, lernen
diese Kinder, ihre Welt und ihre Spiele kennen. Mit unterschiedlichsten Mitteln des
Figurentheaters (Handfiguren, Stabfiguren, Papiertheater,...) läßt Karin Schäfer aus dem anfänglich
statisch scheinenden Bild ein dreidimensionales Abenteuer entstehen, läßt den Inhalt des Bildes
lebendig werden und zieht die Zuseher mit hinein - in eine Welt aus einer früheren Zeit, verbunden
mit der unseren durch die Macht der Fantasie und des Spiels.

Kinderspiele - damals und heute
Pieter Bruegel hat in seinem Bild „Die Kinderspiele“ über 100 Kinderspiele seiner Zeit verewigt – ein beeindruckendes historisches Dokument, dessen Original im Kunsthistorischen Museum in Wien zu bewundern ist. Karin Schäfer hat dieses Bild nun zur Grundlage eines ebenso faszinierenden wie vergnüglichen Figurentheaterstückes gemacht: Hoorst van Foorst, der holländische Holzwurm, dessen Familie schon seit undenklicher Zeit im Rahmen dieses Bildes lebt, erscheint plötzlich mitten im Vortrag der Ausstellungsleiterin Frau Wurm.

Weitere Infos: www.figurentheater.at

Veranstalter: NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH
Views: 49