Veranstaltungen 2013
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
MEDIENPARTNER
PARTNER

NXP


20 Jahre NXP

  MASP 2013 - MITTELALTERSPEKTAKEL - DIE KONZERTE

  Sa, 30. November 2013
  Beginn: 18:00 Uhr
veranstaltet von
NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH

  Tickets:
Kat. Vorverkauf Vvk-Erm.* Abendkassa AK-Erm* Ö-Ticket
A 42,90 €20,90 €48,00 €24,00 €Bestplatzbuchung
* Die Ermäßigung gilt für Rollstuhlfahrer!
(Eintrittspreis im Vorverkauf für die Konzerte: EUR 39,-- +10% VVK-Gebühr)

Auf Facebook empfehlen


Infos unter www.mittelalterspektakel.at

Am ersten Adventwochenende 2013 verwandelt sich das VAZ St. Pölten nicht nur zur mittelalterlichen Spektakelstadt mit Rittergruppen, Schauhandwerker, Gauklern uvm.
Auch die etwas härtere Musikfraktion kommt voll auf ihre Kosten. Die begehrtesten und erfolgreichsten Bands der Mittelalterszene von Folk über Rock bis Metal warten im VAZ St. Pölten auf ihre begeisterten Anhänger.
Vorhang auf für SVBWAY TO SALLY, Saltatio Mortis, Fiddler´s Green, Tanzwut und die Schandgesellen.

TIMETABLE:
Mainstage:

18:00 - 18:40 Die Schandgesellen
19:00 - 20:00 Tanzwut
20:20 - 21:20 Fiddler´s Green
21:40 - 22:40 Saltatio Mortis
23:00 - 00:30 SVBWAY TO SALLY

2nd Stage:
20:30 - 21:00 Dark Sin
21:15 - 21:45 Remember Twilight
22:00 - 22:30 Impius Mundi
22:45 - 23:15 Daedric Tales
23:30 - 00:00 Epsilon
00:15 - 00:45 Analphabeten
01:00 - 02:00 DJ Vagabund
02:00 - 04:00 Djane Rosweißchen & Rosenschnee


SVBWAY TO SALLY
“Erfolg lässt sich nicht planen“, sagt SVBWAY TO SALLY-Gitarrist und Haupttexter Bodenski. Okay, vielleicht war 1992 wirklich nicht abzusehen, dass aus dem Rock- und Folkprojekt einiger Potsdamer Freunde eine der bekanntesten deutschen Bands werden würde - ein Phänomen, das von Jahr zu Jahr höhere CD-Auflagen, größere Hallen und noch inbrünstigere Fans verzeichnet. Mit ihrem vielschichtigen Mix aus Rock und alter Musik, mit wortgewaltigen, deutschen Texten und eigenständigen kreativen Visionen haben die Sieben jedenfalls hierzulande Rockgeschichte geschrieben.

Tausende von Konzerte haben sie zu einer der besten Live-Bands Deutschlands gemacht, mit einer Gemeinde, die das Gelände nicht ohne „Schrei“ und den „Blut, Blut, Räuber saufen Blut!“-Refrain verlässt - egal, ob SVBWAY TO SALLY gerade Wacken rocken oder auf einem Schloss subtile Akustikversionen ihrer Hits zum Besten geben.

Von Anfang an, so hat es den Anschein, tanzen SVBWAY TO SALLY zwischen den Welten. 1996 unterschreiben die Vollblutmusiker ihren ersten Major-Vertrag, doch die Subkultur bleibt ihnen treu. Bald reichern sie ihren folkigen Dudelsack- und Drehleier-Sound mit Metal-Elementen an und die Mittelalterfans lieben es. Seit HERZBLUT (2000) landen ihre Alben in den Top 20 der Media Control Charts, ach was, seit ENGELSKRIEGER (2003) geht’s gleich in die Top 10, aber kein Fan hatte je Grund, Ausverkauf zu rufen. 2008 treten SVBWAY TO SALLY dann ins Licht einer größeren Öffentlichkeit und gewinnen Stefan Raabs „Bundesvision Song Contest“ mit dem Song „Auf Kiel“ - für viele TV-Zuschauer der erste, elektrisierende Kontakt mit SVBWAY TO SALLY. Und wieder passiert, was immer passiert: Die Fanfamilie wächst. So einfach.


MITTELALTERSPEKTAKEL am 30. November 2013 und 1. Dezember 2013, jeweils ab 10 Uhr
Österreichs größter Indoor-Mittelaltermarkt (Ausstellung, Schauhandwerk, Lagerleben, Kunst und Kultur)

Mit der Eintrittskarte zu den Konzerten kann man auch das Mittelalterspektakel am Samstag, 30. November 2013 ab 10 Uhr früh besuchen. Rittergruppen werden ihre Lager aufschlagen und ihr Können im Schaukampf beweisen. Schauhandwerker zeigen ihr Handwerk und Händler der Szene werden ihre Waren feilbieten.
Mittelaltermusiker und Gaukler werden die Besucher auf eine Zeitreise mitnehmen.
Ein spezielles Programm wird den Kindern geboten - Ritterspiele, Highlandgames und vieles mehr.
Aber auch für die Erwachsenen und Gewandeten aus der Szene wird einiges geboten werden.
Es wird dies das grösste Indoor-Mittelalterspektakel Österreichs, wenn nicht sogar Europas.

Lagergruppen mit Lagerleben, Handwerkern und Schaukämpfen
PRIMA NOCTE mit Trebuchet (Verein für gelebte Historie des Mittelalters)
Memento Mori (Verein für Kunst, Kultur, Handwerk, Alltagsleben im Mittelalter)
Arduinna’s Gefährten (Bogenschützengilde)
Rittersporn - Armae Victusque (mit Geschütz)
Clan Eisenwacht
Loricatus Munimento (gerüsteter Haufen)
Clann Claiomh
Black Watch Vienna (Highlander Reenactment Group Austria)
Equinox (Verein zur Verbreitung historischer Darstellungen)
Furibundus ("Geschichte lebendig erleben")
Milites Dei (Kindertheater)
Wolfspak

Kinderprogramm
Kinder-Highlandgames (Black Watch Vienna)
Kinder-Ritterspiele (Furibundus)
Outdoor-Ponyreiten
Figurentheater (Milites Dei)
Bogenschießen

Marktmusik
Die Schandgesellen
Salamanda
Schulmeyster & Gefolge

Gaukelei
GIGAS - Giganten Gaukler Show
Feuermatrix (Outdoor)

Händler der Szene und Schauhandwerk
Mokkazelt
Tränke "Zum wilden Wikinger"
Fa. Schimani
Michaels Drechselstube
Elke Schräfl
Imkereifachbetrieb
Seidig Seifen
Bürstenmacherei
Ocarinas
Leckermäulchen & Hexenwerk
Bock´sche Werkstatt
Zaubernadel
Blaudruckerei Schwinkowski
Wanderbäckerei Martin Brixler
Bäckerei und Konditorei Florian Hink
Kontiki Basteleien
Kovex Ars Gmbh
Motivsteine Gabi Permesser
Hautmalerey Ger Plank
Bögen, Pfeile, Lederwaren (Nomad Art)
Stand - ErlebnisSchule
Holzwaren Marcela Kubicova
Wahrsagerin


Veranstalter: NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH, René Voak, Email: rene.voak@nxp.at
Projektleitung Mittelalterspektakel: Georg Ragyoczy, Email: gragyoczy@chello.at
Booking für das Abendkonzert am 30.11.2013: Thomas Urbanek, Email: tom@catapult-promotion.com

Veranstalter: NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH