Veranstaltungen 2018
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
MEDIENPARTNER
PARTNER

NXP


20 Jahre NXP

  TENNIS-DAVIS-CUP: ÖSTERREICH - WEISSRUSSLAND

  Fr, 02. Februar 2018 bis Sa, 03. Februar 2018

  Tickets:

© Sportland Niederösterreich
Kategorie Vorverkauf Ö-Ticket
C 45,00 €Bestplatzbuchung
B 57,00 €Bestplatzbuchung
A 70,00 €Bestplatzbuchung

Auf Facebook empfehlen

© Sportland Niederösterreich




Das österreichische Davis-Cup-Team empfängt in der 1. Runde der Europa/Afrika-Zone I die Nationalmannschaft aus Weißrussland. Gespielt wird am 2. und 3. Februar 2018 in St. Pölten, als Belag wurde Sand gewählt. Die Halle im VAZ bietet Platz für 2600 Zuschauer, Veranstalter ist die Agentur e|motion.

Ab 27. Dezember werden dann Tagestickets angeboten. Interessenten für VIP-Karten und Logen können sich direkt mit ticketing@emotion.at in Verbindung setzen.

---

„Vor 25 Jahren wurde das VAZ St. Pölten eröffnet. Damals wurde auch unser Unternehmen, NXP, aus der Taufe gehoben, mit dem wir vor 15 Jahren den Betrieb des VAZ St. Pölten übernommen haben. Dass wir in diesem Jubiläumsjahr nun die erstmalige Durchführung des Daviscup im VAZ St. Pölten verkünden können, freut uns natürlich außerordentlich und passt wunderbar in dieses Jubliäumsjahr!“, freut sich NXP Geschäftsführer René Voak.

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten heute ÖTV-Präsident Robert Groß, Landesrätin Petra Bohuslav, Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek, Bürgermeister Matthias Stadler und Veranstalter Herwig Straka das Projekt vor.

So empfängt das österreichische Tennis-Davis-Cup-Team in der 1. Runde der Europa/Afrika-Zone I im kommenden Jahr die Nationalmannschaft aus Weißrussland. Gespielt wird am 2. und 3. Februar 2018, Austragungsort ist erstmals St. Pölten, als Belag im VAZ St. Pölten wurde Sand gewählt. Die Halle bietet Platz für 2600 Zuschauer, Veranstalter ist die Agentur e|motion.

Zuletzt wurde 2012 in Niederösterreich gespielt, Österreich besiegte Russland damals in Wiener Neustadt 3:2. Gewinnt das Team von Kapitän Stefan Koubek gegen Weißrussland, würde man auf dem Weg in die Weltgruppe auswärts gegen die Russen antreten. Erstmals kommt der neue Modus zur Anwendung: Der Davis Cup dauert nur noch zwei Tage, die Matches werden Best-of-Three ausgetragen.
ÖTV-Präsident Robert Groß ist auch sportlich guter Dinge. "Ich habe alle Hebel in Bewegung gesetzt und gehe nach einigen sehr guten Gesprächen mit Trainer Günter Bresnik davon aus, dass Dominic Thiem spielen wird und uns hilft, in die nächste Runde gegen Russland zu kommen. Mittelfristig bleibt unser Ziel der Aufstieg in die Weltgruppe.“

Veranstalter: e|motion management gmbh, Schmiedgasse 34/1, 8010 Graz, Email: ticketing@emotion.at