Veranstaltungen 2007
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin HEROLD.at
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  WUNDERWELT MODELLBAU

  Fr, 23. März 2007 bis So, 25. März 2007
  Freitag: 10-18 Uhr, Samstag: 9-18 Uhr, Sonntag: 9-17 Uhr

    Kategorie Tageskassa TK-Erm*
    A 7,00 €3,00 €
    * Die Ermäßigung gilt für Kinder bis 12 Jahren!
    Kinder bis 6 Jahren freier Eintritt
    Gratisparkplätze direkt beim VAZ

    Auf Facebook empfehlen

    Termin in Kalender speichern


    Alle Infos auf: www.wunderwelt-modellbau.at

    Öffnungszeiten:
    Freitag 23. März 10.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag 24. März 9.00 bis 18.00 Uhr
    Sonntag 25. März 9.00 bis 17.00 Uhr

    Die Wunderwelt-Modellbau startet in die nächste Saison
    Auf über 7.000 qm in den Hallen und 18.000 qm Outdoor findet von 23. bis 25. März 2007 die Wunderwelt-Modellbau bereits zum zweiten Mal im VAZ St. Pölten statt. Ein reichhaltiges Ausstellungs- und Rahmenprogramm sorgen für spannende, informative und vor allem unterhaltsame Messetage.

    Modell und Wirklichkeit
    Abermals wird der MSC Alpenvorland als Kooperationspartner für die Leckerbissen besonders bei den Fluggeräten sorgen. Weiters sind RC-Modelle, wie Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe, U-Boote, LKWs, Baumaschinen und Autos, ausgestellt.

    Dass die meisten der auf der Wunderwelt Modellbau präsentierten Ausstellungsstücke voll funktionstüchtig sind, wird laufend unter Beweis gestellt. Während Flugzeuge und Hubschrauber hinter Schutznetzen in Aktion bewundert werden können, dürfen die Besucher bei den Schiffen und U-Booten bis an den Rand der Vorführungsbecken treten.

    „Vorsicht auf Bahnsteig 1 – Zug fährt ein!“
    Ein Highlight der Wunderwelt Modellbau ist 2007 das Thema Eisenbahn. Modellanlagen jeder Spurweite werden ausgestellt und befahren. In Schaukästen können Unikate und wertvolle Raritäten der Eisenbahngeschichte bewundert werden.

    Veranstalter: Henzl Media Werbe GmbH, Mitveranstalter: MSC Alpenvorland
    Views: 35