Veranstaltungen 2008
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  HAUPTSTADTBALL

  Sa, 05. Jänner 2008
  Beginn: 20:30 Uhr
  Einlass: 19:30 Uhr

  Tickets:
Kategorie Vorverkauf Abendkassa
 A   25,00  € 30,00  €ausverkauft!
Restkarten an der Abendkassa ab 18 Uhr im VAZ St. Pölten!

Auf Facebook empfehlen

Termin in Kalender speichern


Weltpremieren-Schokoladenträume am Hauptstadtball 2008
Größter Ball in NÖ am 5. Jänner im VAZ

Die Schokobar von einem der drei weltbesten Chocolatiers ist nur eine von vielen Sensationen und Neuerungen, mit welchen der kommende Hauptstadtball das Neue Jahr appetitlich und festlich einläutet. Niederösterreichs größtes Ballereignis, das zuletzt über 5.500 BesucherInnen ins VAZ lockte, bietet heuer rund 20 kulinarische Versorgungsstellen.

Das Veranstalter-Team des Büro V präsentierte heute traditionell im „Fliegerbräu“ das spektakuläre Programm des Hauptstadtballs 2008. In Zusammenarbeit mit insgesamt 30 Wirtschafts- und Kooperationspartnern ist den Organisatoren Peter Puchner und Michael Bachel wieder ein an Ideenreichtum und Originalität reiches Programm gelungen, das mit einigen Neuerungen versehen auch dieses Mal frische Anreize bietet.

Publikumsliebling eröffnet Ball
Zur Eröffnung des Hauptstadtballs 2008 konnte diesmal der beliebte Fernsehliebling und Entertainer Alfons Haider gewonnen werden. Er präsentiert gleich zu Anfangs ein tolles Showprogramm. Die Tanzschule Schwebach zeigt die Fächerpolonaise von Karl Michael Zierer sowie eine erstmals dargebotene, moderne Einlage zum Musicalhit „Phantom der Oper“.

Soulfeuerwerk mit Tini Kainrath
Im Hauptsaal sorgt in bewährter Manier die Wolfgang Lindner Band & Chor mit tänzerischer Unterstützung des Dance Empire International für musikalische Unterhaltung. Auf der ACP-Bühne in Saal A gibt es Tanzmusik mit den Life Brothers, die Kuschelrocker sorgen in Saal C auf der ORF NÖ-Bühne für den guten Klang und im Sparkassen Jazzkeller begrüßt der heimische Blues-Gitarrist Mika Stokkinen einen ganz besonderen „special guest“: Tini Kainrath. Bekannt aus Funk und Fernsehen arbeitete das „Rounder Girls“-Mitglied aus Wien bereits mit Größen wie Joe Zawinul, Gloria Gaynor, Wolfgang Ambros, Hubert von Goisern, Josef Hader, Alfred Dorfer oder Roland Düringer zusammen. Ein konzertanter Ohrenschmaus ist garantiert!
Schon im Eingangsbereich werden die BallbesucherInnen von den swingenden Black&White Saxophone Angels begrüßt, das Tanzbein wird weiters in der NÖN-Disco im 2. Stock sowie im Warehouse zu DJ-Sound geschwungen.

Hauptstadtball – sinnliches Garten-Ambiente
Der Hauptstadtball 2008 präsentiert sich zum wiederholten Male im neuen Outfit, das sich vor allem im Hauptsaal so richtig entfalten wird. Lichteffekte und Projektionen der Firma NXP sowie ein mit formgeschnittenen Grünpflanzen dekorierter „Garten“ lassen den Ballsaal wie eine riesige Parkanlage anmuten – sogar die Hauptbühne wird auf das neue Deko-Konzept abgestimmt. Dieses unvergessliche Flair wird dank der Ausstattung der Firma Nentwich einen nachhaltigen Eindruck vermitteln. Einzelne Sitzgruppen wie auch die Hauptbühne werden neu ausgerichtet, in den Sälen A und C dominieren wieder die Farben Creme und Rot, doch vor allem die Übergänge zwischen den Sälen werden mit zahlreichen Grünpflanzen neu gestaltet.

Neues Service – Hotel nach Ballvergnügen
Besonders beliebt sind die einzigartigen Service-Einrichtungen, welche der Hauptstadtball jedes Jahr bietet. Zu den bewährten Dienstleistungsstationen wie Anita’s Hair Express, dem Leiner-Nähservice, dem Rittner-Taxi-Service mit Gratis-Glas-Sekt im Foyer, der Ruheoase im Obergeschoss und der NÖN-Frühstücksaktion kommt dieses mal ein tolles Zimmer-Service: Am Rittner-Taxi-Stand können stark ermäßigte Zimmer für das Austria Trend Hotel Metropol gebucht werden!
Auf der Eintrittskarte selbst finden sich ein 2,50 Euro Gutschein für eine Fahrt mit Rittner-Taxi sowie auf der Rückseite ein Gutschein des Traisenparks.

Hochwertige Reiseerlebnisse zu gewinnen
Unverzichtbarer Bestandteil des Ball-Erlebnisses sind auch jedes Jahr die tollen Gewinnspiele. Den Hauptpreis stellt diesmal abermals das Raiffeisen-Reisebüro: eine Woche Griechenland für zwei Personen im Wert von rund 1.700 Euro. Außerdem noch zu gewinnen: ein exquisites Möbelstück der Firma Leiner, Übernachtungs- und Dinnergutscheine für St. Pölten und Innsbruck, eine von der ÖBB gesponserte Reise zum Karneval in Venedig, ein Wanderurlaub sowie zahlreiche Reise- und Einkaufsgutscheine.

Schokoladige Premiere am Hauptstadtball
Rund 20 Bars und Gastro-Stationen versorgen die Gäste während der gesamten Ballnacht. Das Buffet „bekochen“ auch heuer wieder Georg Loichtl/Flieger Catering und Wolfgang Wutzl im Rahmen eines Vorspeisen- sowie eines warmen Buffets mit Showkochen. Vom deftig-österreichischen Tafelspitz bis hin zum asiatischen Wok-Rind werden hier Gaumenfreuden aller Art geboten.
Süße Naschkatzen werden sich auf den Hauptstadtball 2008 besonders freuen: die Patisserie-Sensation Oriol Balaguer, der zu den drei besten Chocolatiers der Welt gezählt wird, verzaubert an Pedros Schokobar mit außergewöhnlichen Kreationen. Der Designer-Schokolademeister aus Barcelona verfasste das weltweit meistverkaufteste Dessert-Fachbuch, schuf das weltbeste Dessert 2001 und seine Shops – derzeit in Japan, Spanien, Australien und den USA – werden ab April nächsten Jahres durch einen weiteren in Österreich komplettiert. Lassen Sie sich diese 1. Schoko-Bar der Welt am Landeshauptstadtball 2008 nicht entgehen!

Tickets werden nicht teurer
Den Veranstaltern ist es trotz immer vielfältiger und aufwendiger gestaltetem Rahmenprogramm gelungen, die Tickets für den Hauptstadtball zum herkömmlichen Preis anbieten zu können – also keine Teuerung bei den Eintritten!

Tischreservierungen können ab sofort unter 02742-333-5200 kostenlos vorgenommen werden.

Weitere Infos zum Hauptstadtball 2008 unter:
www.buerov.com


Veranstalter: Büro V GmbH
Views: 94