Veranstaltungen 2003
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  MOON LIGHT DIVE
  Afterhour zum Spektakel 500 Jahre Rathaus

  Fr, 16. Mai 2003
  Einlass: 22:00 Uhr

  Tickets:
Kategorie Vorverkauf Abendkassa
A 5,00 €7,00 €
inkl. Steuern und sonstiger Entgelte
Auf Facebook empfehlen

Termin in Kalender speichern


Seit Jahrtausenden inspirieren die mystischen Urkräfte des Mondes die Menschheit. Sein starker Einfluss auf Natur und Lebewesen ist unbestritten. Die Mondrhythmen beeinflussen beispielsweise die Gezeiten, Ebbe und Flut gehorchen den Kräften des Erdtrabanten. Die meisten Menschen fühlen diese Magie besonders bei Vollmond. In der Vollmondnacht begeht jeder den Vollmond auf seine Weise. Diese Nacht wird zum Fest und auch im VAZ St. Pölten feiert man sie als offizielle Afterhour zum Spektakel "500 Jahre Rathaus St. Pölten" auf eine besondere Art.

line up in progress:
Floor 1: DJ TOM SNOW - Volksgarten / Garden Club, DJ JAGO - Brooklyn, Lorenz van Durnstein
Floor 2: Powl (80ies), Maks, Paul Unterweger, Hennes (Alternative), M. Stechauer (latin)
Floor 3: Mixed Bizness: C-kite, Dexter (HipHop), Weasel, Xochipilli (Ragga)
Floor 4: Meph13, Simple.Fibre (Electronic, Drum’n’Bass)

action in progress:
U M M A C (universal model-music-art & craft`s)
24:00 Opening: The HoneymoonVariety
24:40 Bodypaint - Dorian E. Gray (Magic Mirrow)
01:25 mozART (Retrospektiver LiveAct)
02:00 ParaDrumicon (Drum, Percussion, Fire)
02:30 UMMAC Star Surprise

SHUTTLEBUSSE:
Gratis Shuttlebusse vom Rathausplatz zum VAZ zwischen 23:30 Uhr und 0:30 Uhr!
Abfahrt Rathaus: 23:30, 24:00, 0:30
Ankunft VAZ: 23:45, 00:15, 0:45
Rückfahrt der Shuttlebusse vom VAZ zum Hauptbahnhof St. Pölten ab 1:00 Uhr früh im Stundentakt!

Powered by Red Bull, Lunaqua & City Flyer!
LunAqua ist reinstes, natürliches Quellwasser und wird nur bei Vollmond - wenn das Wasser seine höchste bioenergetische Kraft erreicht - aus einer bisher unentdeckten Alpenquelle geschöpft.

Views: 77