Veranstaltungen 2013
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  ANNA UND DER WOLF I - Abenteuer im Märchenwald
  Veranstaltungsort: Kongresssaal 2. OG, VAZ St. Pölten (Freie Sitzplatzwahl!)

  Sa, 19. Oktober 2013
  Beginn: 15:00 Uhr
  Einlass: 14:30 Uhr
veranstaltet von
NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH

  Tickets:
Kategorie Vorverkauf Vvk-Erm.*
A 8,90 €5,90 €
* Die Ermäßigung gilt für Rollstuhlfahrer!

Auf Facebook empfehlen

Termin in Kalender speichern

» Die Fotos dieser Veranstaltung ansehen


Anna und der Wolf I
Abenteuer im Märchenwald
Musiktheater für Kinder zum Thema:
Mobbing und Gewaltprävention
Für Kinder der 1. bis 6. Schulstufe
Dauer: 80 Minuten (ohne Pause)
Text und Musik: Christoph Rabl
Fachliche Begleitung: Mag. Barbara Pfaffenwimmer

Veranstaltungsort: Kongresssaal 2. OG, VAZ St. Pölten (Freie Sitzplatzwahl!)

Informationen zum Stück:
Das Musiktheaterstück „Anna und der Wolf“ geht der Frage nach, wie sich Mobbing und andere Formen der Gewalt für Kinder anfühlen und was dagegen getan werden kann.
In der Erzählform des Märchens greift das Theaterstück Motive der Grimmschen Märchenfiguren auf und verknüft sie in einem dramaturgischen Bogen. Erzählt wird, wie das Mädchen Anna nach und nach Sozialkompetenz gewinnt und aus dem Sog ihrer Verzweiflung zu sich findet und neue Lebensperspektiven entwickelt.
In der Begegnung mit dem Froschkönig, dem Aschenputtel, dem 7. Geißlein und dem Rumpelstilzchen begegnet Anna ihren eigenen Problemen. Es gelingt dem Mädchen im Märchenwald, vor allem durch die helfende Beziehung mit „ihrem“ Wolf, Schritte aus den Sackgassen ihrer Ängste zu setzen.
Die Kinder sind eingeladen, Anna auf ihrem Weg durch den Märchenwald zu begleiten und mit ihr am Ende zu gewinnen. Ganz in der Tradition des pädagogischen Leitbildes der GruppeTraumfänger, werden statt dem moralisierenden Zeigefinger positive Bilder gezeigt, die mit viel Musik, Spaß und Einfühlsamkeit die Kinder ermutigen und ihre Lebenskompetenzen stärken wollen.
Das Musiktheaterstück versteht sich als Impuls für eine weitergehende Auseinandersetzung mit dem Thema Mobbing und Gewalt in der Schulklasse und der Familie. Es wird in Kooperation mit der Mobbing und Gewaltpräventionsstelle der KIJA OÖ, die Hilfestellung und Begleitung bei Konflikten, Mobbing und Gewalt an Schulen anbietet, präsentiert.

Veranstalter: NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH
Views: 129