Veranstaltungen 2006
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  THE CHIPPENDALES
  Die Tour 2006

  Mo, 30. Oktober 2006
  Beginn: 20:00 Uhr
  Einlass: 19:00 Uhr

  Tickets:
Kategorie Vorverkauf Abendkassa
C 32,00 €37,00 €
B 37,00 €42,00 €
A 42,00 €47,00 €
inkl. € 2,-- System/Bearbeitungsgebühr; VIP Tickets im VAZ St. Pölten erhältlich!
inkl. Steuern und sonstiger Entgelte
Auf Facebook empfehlen

Termin in Kalender speichern


Und sie sind wieder da! „CHIPPENDALES – Die Show“ im VAZ St. Pölten!
Mehr als 10 Mio.(!!!) Frauen in über 2000 Städten in mehr als 30 Ländern haben sie bereits gesehen.

Limitierte VIP-Tickets sind noch im VAZ St. Pölten erhältlich! Sie erwartet:
-) Ein Sektempfang mit den Chippendales vor der Show Backstage (Treffpunkt: 18:45 Uhr, VAZ-Haupteingang, Kassa 8)
-) Ein handsigniertes Poster
-) Ihr persönlicher VIP-Pass
-) Die Möglichkeit zu einem exklusiven, privaten Foto mit den Chippendales beim Meet & Greet

Eines der erfolgreichsten und beständigsten Spektakel im Showbusiness kommt im November wieder nach Österreich. Mit neuen Gesichtern und einer neuen Produktion werden die Chippendales auch diesmal ihr Ziel erreichen und alteingesessene wie neue Fans begeistern....

Die CHIPPENDALES, in den 70ern in einem Nachtclub in Los Angeles gegründet, sind definitiv zu einer zeitlosen Institution geworden.
Die Nr.1 im Ladies Entertainment beweist heuer auf ihrer Ö-Tour aufs Neue wie professionell, sexy und stilvoll Männer sich ausziehen können.
Gut gebaute, braungebrannte Körper, die zu heißen Rhythmen tanzen, lassen einen Abend bei den CHIPPENDALES zu einem perfekten Damen-Abend werden.
Tanten und Nichten, Mütter und Töchter, Freundinnen wie Arbeitskolleginnen werden begeistert sein!

Hierzu einige Fakten:
DIE IDEE... ein kalifornischer Geschäftsmann suchte eine neue Tanz-Attraktion für seinen Nachtclub in Los Angeles und so kam er auf die Idee: Eine Männer-Striptease-Gruppe war etwas, was bis dahin nicht dagewesen war! Der Erfolg führte 1983 zu einem weiteren Club in New York, eine dritte Truppe CHIPPENDALES tourte durch die USA während der 80er Jahre.

DER NAME „CHIPPENDALES“ leitet sich direkt von den Möbeln des Thomas CHIPPENDALE ab, die wohl weithin bekannt sind für ihre wohlgeformten Kurven und den Details im Design. Heute verkörpert dieser Name die Klasse und Qualität, die mit der Show einhergehen.

DIE SHOW... ist eine Mixtur aus Songs und Tanzeinlagen. Die Show verkörpert alle Fantasien, die eine heißblütige Frau von ihrem Idealmann haben kann. Schöne Männer mit tollen Körpern – die CHIPPENDALES liefern eine professionelle und provokante Bühnen-Show, zusammengestellt von ausgezeichneten, prämierten Choreographen: Romantisch, erotisch, aber auch unterhaltsam! Während der 80er und frühen 90er zeichnete Steve MERRITT, ein berühmter L.A./Las Vegas-Choreograph für eine Anzahl von Shows verantwortlich, es folgten z.B. 1992 Anthony VAN LAAST (u.a.: Lloyd Webber’s „Joseph And His Amazing Technicolour Dreamcoat“) für die London-Shows oder 1994/95 die Chef-Choreographen der Madonna-„Girlie“-Tour oder anderer großer Rock-Shows.
Teile der Musik in der Show sind exklusiv für die CHIPPENDALES geschrieben worden, andere sind bekannte Stücke.

DIE TRUPPE... besteht pro Show aus 16 bis 18 Personen. Eine „larger than life“ Fantasie wird real, „normale“ Burschen und Männer mit einem schier „fantastischen“ Aussehen stehen auf der Bühne. An die 10 der Männer sind Kalender Pin-Ups, die choreographierte Szenen spielen, die restlichen sind z.B. ausgebildete Tänzer sind und/oder haben reichhaltige Gesangserfahrungen am Broadway, in Las Vegas oder Hollywood gesammelt.

DAS PUBLIKUM... ist weiblich. Das ist der gemeinsame Nenner, der sich bei den Besucherinnen der CHIPPENDALES Shows finden lässt. Alle Altersgruppen, alle sozialen Schichten werden von „America’s Still Most Wanted“ angesprochen, es sind nicht nur kichernde Mädels, vielmehr sitzen und jubeln nebeneinander Großmütter und Enkelinnen, Hausfrauen und Managerinnen, auch ganze Büro-Gruppen machen einen „Betriebsausflug“ zu den CHIPPENDALES.

DAS MERCHANDISING... umfasst neben dem wohl weltbekannten Kalender, der seine Pin-Ups immer in exotischer Umgebung zeigt, auch T-Shirts, Bücher und Spielkarten. Anstatt eines herkömmlichen Programm-Heftes haben die CHIPPENDALES beschlossen sich nach jeder Show einem Photo-Shooting mit den Fans zu stellen – dies entspricht dem Geist der Show: das jeweilige Foto ist ein einzigartiges Souvenir und sicher eine schöne und persönliche Erinnerung. Die Zuschauerinnen können ihren Tänzern bis auf Tuchfühlung nahe kommen, und sich so überzeugen, dass die CHIPPENDALES ganz und gar echt sind, und nicht nur einem Traum entspringen.

Also, nichts wie hin und selber sehen, hören, fühlen wie die CHIPPENDALES auf ihrer Herbsttournee das VAZ St. Pölten zum Kochen bringen!


Veranstalter: Concerts.at event service gmbh, Email: office@concerts.at
Views: 123